Schön – ruhig – günstig: Urlaub in der Nebensaison

Für viele ist der Sommerurlaub das wichtigste Event des Jahres. Doch es gibt zahlreiche Gründe den Urlaub mal in die Nebensaison zu verlagern. Fern von Touristenströmen, mitten im bunten Gewand des Herbstes. Lassen Sie sich für einen wunderschönen Trip inspirieren!

Darum lohnt sich ein Urlaub in der Nebensaison

Die Urlaubs-Hauptsaison fällt von Region zu Region auf einen anderen Zeitraum und beschränkt sich nicht immer auf die Sommermonate. In südlichen Ländern ist die Besucherzeit auf ihrem Höchstpunkt, wenn die große Hitze schon vorbei ist. In Wintersportgebieten dagegen, konzentriert sich die Hochsaison auf kalte Temperaturen. An Feiertagen, der Osterzeit sowie Weihnachten zählen meistens ebenfalls zur Hauptsaison.

Reisen in der Nebensaison bietet vielerlei Vorteile. Wenn Sie eine spontane Reiseidee haben, werden Sie im Sommer kurzfristig wenig Erfolg bei der Buchung eines Wohnmobils oder Ihres bevorzugten Campingplatzes haben. Zu anderen Jahreszeiten haben Sie viel bessere Chancen sich Ihr Traumfahrzeug zu sichern. Zudem ist der Mietpreis der Modelle deutlich geringer! Geld sparen können Sie außerdem bei Stell- und Campingplätzen, die in der Nebensaison günstigere Tarife anbieten.

Wenn Sie die Ferienzeiten umgehen, haben Sie zudem einen viel entspannteren Urlaub. Die beliebten Reiseziele sind nicht vollkommen überlaufen, sodass Sie sich dort in aller Ruhe und Gelassenheit umsehen können. Insbesondere bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten macht sich dies bemerkbar. Auch die Fahrt zum Urlaubsort gestaltet sich angenehmer, da die Straßen leerer sind und weniger Staus entstehen. Sie wissen noch nicht, wo Sie die Nacht verbringen sollen? Kein Grund zur Panik, denn fast jeder Campingplatz wird einen Stellplatz für Sie frei haben.

Die Natur zeigt sich in den Jahreszeiten Herbst und Frühling in einer einzigartigen Pracht. Entdecken Sie die Vielfalt an Farben und Formen der Pflanzen, beobachten Sie Vögel und andere Tiere, atmen Sie die klare Luft ein und nehmen Sie die intensiven Gerüche der Landschaft war. An vielen Orten finden zudem kulturelle Veranstaltungen und kulinarische Feste statt. Hier lernen Sie die jeweilige Region noch einmal ganz anders kennen.

Genießen Sie den goldenen Herbst

Der Herbst empfängt Sie mit seinen warmen Farben, rauschenden Blättern und seiner wärmenden Sonne. Er umhüllt Sie mit seiner romantischen Stimmung während eines ausgedehnten Spaziergangs. Besonders die Weinregionen sind im Herbst ein wunderbares Reiseziel. Fahren Sie zum Beispiel die Weinstraßen Europas entlang, so entdecken Sie Weinfeste, saisonale Spezialitäten und fantastische Wanderrouten.

Deutschlands Pfalz stellt ein besonders schönes Reiseziel dar. Die Deutsche Weinstraße führt Sie durch Weinberge und charmante Dörfer. Nach einer Wanderung können Sie auf Winzerfesten und in gemütlichen Lokalen ausgezeichneten Wein und regionale Gerichte mit Pilzen, Wild und Esskastanien kosten. Besonders empfehlenswert ist die Übernachtung auf einem Weingut. Über 1000 Winzer weisen Stellplätze für Reisemobile auf ihren Höfen aus.

Fahren Sie weiter in den Süden, gelangen Sie zur Elsässer Weinstraße in Frankreich. Sie ist bekannt für ihre gut erschlossenen Wanderwege, malerischen Fachwerkdörfer und kulturhistorischen Schätze. Auch landschaftlich bietet die Region unglaublich viel. Sanfte Hügellandschaften, prächtige Weinberge und schöne Aussichten auf die Rheinebene. Probieren Sie die wohlschmeckenden Weine und Käsesorten des Landes und genießen Sie Ihre Auszeit.